Hailo

Punkt·Landung

Hailo, das Unternehmen, das viele Menschen spontan mit einer Haushaltsleiter assoziieren, feierte seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde am 22. September in Haiger die neue Hailo Welt mit Outlet-Shop, Museum und Showroom eröffnet.

Elegante Serie: die neuen Abfallsammler Pure von Hailo

Hoch hinaus: Die Aluleiter ComfortLine XXR von Hailo mit Multifunktions-Schale und Sicherheits-Haltebügel bietet Sicherheit

Im aufstrebenden Nachkriegsdeutschland legte Rudolf Loh 1947 den Grundstein für sein Unternehmen: „Probleme im Haushalt zu lösen und die Arbeit mit guten Ideen sicher, leichter und schöner zu machen“, war das Credo des Firmengründers, das sich bis heute wie ein roter Faden beziehungsweise bezugnehmend auf das Markenzeichen wie ein roter Punkt durch die Geschichte zieht.
Gemeinsam mit seiner Ehefrau Irene und drei weiteren Mitarbeitern fertigt der Maschinenbauingenieur Produkte, die dringend gebraucht werden: Eimer, Abfallbehälter, Metallbetten, Sanitätsmöbel und Bettwärmflaschen. Letztere entwickeln sich rasch zu Bestsellern, denn nur wenige Haushalte verfügen über eine intakte Heizung. 1953 folgen die ersten Einbau-Abfallsammler für die Küche.
Damit sind die Weichen gestellt für einen beispiellosen Aufstieg: 1960 bringt die Erfindung der ersten Haushaltsleiter aus Aluminium den Durchbruch. „Bisher waren Leitern aus Stahl, also schwer und sperrig. Die Aluminiumleiter begründete die weltweite Erfolgsstory unseres Hauses“, betont Geschäftsführer Jörg Lindemann. In den 80er-Jahren setzt Hailo mit der ersten Sprossenleiter mit Niveauausgleich und Multifunktionsfüßen erneut Maßstäbe in der Branche. Ebenso wie die jüngste Innovation, das Treppenpodest TP1. Die Arbeitsplattform kann, speziell in Treppenhäusern, als idealer und sicherer Problemlöser eingesetzt werden.

Die Eröffnung der neuen Hailo Welt in Haiger

Starke Werte

Inzwischen steht das Markenzeichen, der rote Hailo Punkt, für Top-Qualität, Innovationen, Sicherheit und gutes Design. Dies unterstreichen zahlreiche Auszeichnungen von der Stiftung Warentest bis hin zu renommierten Design-Awards. Mit einer Markenbekanntheit von 58 Prozent sind Leitern von Hailo erste Wahl beim Kauf. Um die Sympathie für die Marke und die Produkte weiter zu erhöhen, hat das Unternehmen im Jubiläumsjahr abverkaufsstarke Aktivitäten gestartet, von denen Handel und Endverbraucher profitieren. Herzstück der Kampagne ist eine Zugabeaktion: Attraktive Add-ons bei ausgewählten Abfallsammlern und Leitern verstärken die Aufmerksamkeit.
„Made in Germany“, ist bei Hailo das klare Bekenntnis zum Standort Deutschland. Über 80 Prozent der Produkte werden unter Einsatz modernster Fertigungstechnologien in Haiger hergestellt. Derzeit arbeiten im Hailo-Werk über 400 Beschäftigte.
In der neuen, repräsentativen Hailo Welt mit Museum, Outlet-Shop, Showroom und Bausteinlabor wird deutlich, welch großen Wert das internationale Markenunternehmen auf eine kompetente und persönliche Betreuung des Handels legt. Neben dem Showroom, in dem sich die Handelspartner von Design, Qualität und Sicherheitsvorteilen des aktuellen, breiten Sortiments überzeugen können, ist das Hailo Bausteinlabor ein wichtiger Bestandteil. Hier werden Regalmodule und Präsentationen konzipiert und getestet. Mit der neuen Hailo Welt investiert das Unternehmen in die Zukunft und schafft beste Voraussetzungen, um den Wachstumskurs erfolgreich fortzusetzen und die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern. Damit das gelänge, stelle man sich nun der Herausforderung der Leiter 2.0, erläuterte Geschäftsführer Jörg Lindemann während der Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag. Wir dürfen gespannt sein!
www.hailo-home.de

Back to the 50th: Der erste Klapptritt Klettermax mit Holzstufen von Hailo

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"