ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Liebling, lass putzen!

Umfrage Putzen & Saugen

78 Prozent streiten sich beim Thema Putzen, darüber wer es macht und wie er es macht. Glücklicherweise entwickeln Hersteller immer mehr Helfer, die uns das Leben erleichtern. Appgesteuert sausen Saugroboter durch die Wohnung, flexible Akku-Sauger sind super im Handling. Wir haben Experten gefragt, was es neues beim Reinigen gibt und womit der Handel seine Kunden überzeugen kann!

Zeit besser nutzen, während der Philips SmartPro Active Saugroboter putzt

1. „Was darf in Sachen Reinigung im Haushalt auf keinen Fall fehlen?“

 

2. „Was muss der perfekte Sauger auf jeden Fall können?“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Robert Bosch Hausgeräte GmbH

1. Für uns ist das natürlich vor allem ein hervorragender Staubsauger. Wir sehen dabei einen Trend zu Geräten, die leicht und handlich gebaut sind. Er soll flexibel und schnell einsetzbar sein. Das erfüllen vor allem die kabellosen Handstaubsauger. Mit ihnen kann man auch mal kurz zwischendurch reinigen. Genau dafür haben wir auf der IFA unseren neuen kabellosen Staubsauger Unlimited vorgestellt. Er überzeugt durch wechselbare Akkus und ist ideal für die flexible Reinigung von Böden, Ecken, Decken, Möbeln oder den Autoinnenraum.
2. Eine solide Reinigungsleistung auf sämtlichen Belägen erwarten sich alle Verbraucher. Beim Anspruch an Design, Komfort und Vielseitigkeit unterscheiden sich unsere Kunden aber sehr deutlich. Für die einen ist es wichtig, dass der Staubsauger besonders leise ist. Für die anderen ist ein entscheidendes Kaufkriterium Flexibilität. Diese Wünsche bedienen wir zielgerichtet mit unseren vielfältigen Geräten.
www.bosch-home.de

Dr. Frank Siebdrat, Head of Product Marketing Indoor, Robert Bosch GmbH

Scott Taylor, Director Sales/Marketing Fakir

Fakir Hausgeräte GmbH

1. Natürlich ein Staubsauger, wie zum Beispiel die Fakir Weltneuheit Air Wave. Dieser Staubsauger vereint endlich die perfekte Reinigung, den Bedienkomfort und die Energieersparnis in einem Gerät.
2. In erster Linie gut saugen. Diese Grundvoraussetzung können leider nicht alle Geräte zufriedenstellend erfüllen. Unsere neueste Eigenentwickung – die Air Wave Serie – überzeugt durch eine völlig neue Art der Luftführung, die es erlaubt, auch mit niedriger Wattzahl perfekte Saugergebnisse zu erzielen und sogar im Bereich der Highend-Filtration zu arbeiten – ideal für Allergiker und Menschen, die pure Sauberkeit lieben.
www.fakir.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GRUNDIG

1. Ob für die Beseitigung von Krümeln in der Küche, Flusen im Wohnzimmer oder Haaren im Bad – der Staubsauger ist und bleibt einer der wichtigsten Haushaltshelfer im Kampf gegen große und kleine Verschmutzungen. Dank kabelloser Kombigeräte wie unserem 2-in-1 Akku- und Handstaubsauger VCH 9632 sind Verbraucher beim Staubsaugen jetzt noch flexibler und profitieren von benutzerfreundlichen Extras wie LED-Leuchten für das bessere Erkennen von Staub oder einem abklappbaren Griff zum platzsparenden Verstauen.
2. Den perfekten Staubsauger zeichnen darüber hinaus seine hervorragende Saugkraft, ein effektives Filtersystem und eine lange Betriebszeit von 75 Minuten aus. Auch hier überzeugt der VCH 9632: Sowohl der Bodenstaubsauger als auch der herausnehmbare Handstaubsauger sind durch ihre Lithium-Ionen-Akkus einsatzbereit und reinigen Arbeitsflächen, Polstermöbel und Böden mittels integrierter Zyklon-Technologie, EPA-10-Filter und ihrer elektrischen Bürste besonders zuverlässig.
www.grundig.de

Alexander Kuzmenko, Product Manager Home Appliances bei Grundig

Klaus Hirschle, Vertriebsleiter Großfläche & Elektrofachhandel, Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH

KÄRCHER

1. Es gibt so viele praktische Dinge, die einem die Reinigung leichter und schneller von der Hand gehen lassen. Meine Top drei sind: ein handlicher Fenstersauger wie der Kärcher WV 5 Premium, mit dem übrigens auch Glastische oder Spiegel gereinigt werden können. Für Parkett, Fließen oder Laminat unseren Hartbodenreiniger FC 5 Premium, denn der sorgt für beste Ergebnisse und spart Zeit, da er in einem Schritt wischt und saugt. Und natürlich einen passenden Staubsauger mit hoher Reinigungsleistung.
2. Der perfekte Sauger muss die individuellen Bedürfnisse der Kunden befriedigen und diese sind deutschlandweit sehr unterschiedlich. Deswegen bieten wir bei Kärcher unterschiedliche Staubsauger für verschiedene Lebenssituationen an. Für Hausstaub-allergiker empfiehlt sich beispielsweise ein Wasserfiltersauger mit hocheffizientem Filter wie der DS 6.000. Kleine Haushalte wie Singlewohnungen brauchen einen kompakten Staubsauger, der wenig Platz wegnimmt und gleichzeitig stark in der Reinigungsleistung ist. Das wiederum bietet unser VC 5 Premium.
www.kaercher.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LEIFHEIT

1. Schnell einsatzfähige Reinigungsgeräte, die die Hausarbeit erleichtern – sprich einfacher, schneller und convenienter machen, sollten nicht fehlen. Ein gutes Beispiel dafür ist die neue Generation akkubetriebener Staubsauger. Mit diesen Geräten reinigt man schnell mal zwischendurch den Boden, die Ecken oder die Treppe, ohne Kabel umstecken oder ein sperriges Gerät hinter sich herzuziehen. Mit der neuen Lithium-Ionen Technologie sind diese Geräte inzwischen sehr saugstark und haben eine ausreichend lange Laufzeit über 30 Minuten. Es wird nachweislich häufiger und in kürzeren Abständen gesaugt.
2. Ein perfekter Sauger sollte über die aktuelle Lithium-Ionen Technologie verfügen, um eine gleichbleibend hohe Leistung als auch eine entsprechend lange Betriebsdauer zu haben. In Kombination mit einer rotierenden Bodenbürste erreichen diese Geräte insbesondere auf harten Böden wie Fliesen oder Holz sehr gute Reinigungsergebnisse. Idealerweise verfügt ein solches Gerät über ein separates Handgerät, das abnehmbar ist. Wenn dann noch das richtige Zubehör dabei ist wie Polsterdüse oder Fugendüse, wird das Gerät zum Multitalent. Features wie LED Beleuchtung an der Bodendüse oder unterschiedliche Leistungsstufen des Motors erleichtern die Arbeit zusätzlich. All das bietet unser Regulus Power Vac 2in1.
www.leifheit.com

Andreas Keuter, Head of Category Management Cleaning, Leifheit AG

Yannick Pyne, Marketing Manager FloorCare DACH bei Philips

PHILIPS

1. Neben einem Staubsauger sind auch Wischsysteme zur Nassreinigung und Handstaubsauger für die gezielte Entfernung von Verschmutzungen von Vorteil. Natürlich ist es praktisch, wenn man diese verschiedenen Reinigungsgeräte miteinander verbinden kann, um sowohl Platz als auch Kosten zu sparen. Der Philips PowerPro Aqua kombiniert einen beutellosen Staubsauger mit einem Wischsystem und einem Handstaubsauger. Statt drei Haushaltsgeräten benötigt man so nur noch eines!
2. Eine gründliche Reinigung und eine bequeme Handhabung sind die wichtigsten Voraussetzungen, dabei vereinfachen beutel- sowie kabellose Staubsauger den Gebrauch zusätzlich. Ideal ist es, wenn der Staubsauger die Reinigung der Wohnung weitgehend eigenständig übernimmt. Der SmartPro Active Saugroboter von Philips kann so eingestellt werden, dass er die Reinigung zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführt. Dabei erkennt der Sensor auch stärker verschmutzte Stellen, die besonders gründlich gereinigt werden. Dadurch wird das Saugen so bequem und einfach wie noch nie!
www.philips.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ROWENTA

1. Ideal für die schnelle tägliche Reinigung zwischendurch sowie für das Absaugen von Decke, Tisch, Polstermöbeln und dem Autoinnenraum sind die neuen kabellosen, flexibel einsetzbaren Staubsauger. Unser neuer Rowenta Air Force 360 erfüllt diese Anforderungen zu 100 Prozent. Er verfügt über zwei integrierte Bürsten die für ein perfektes Reinigungsergebnis sorgen. Damit wird Staub in jeder Ecke und unabhängig von einer nahe gelegenen Steckdose restlos beseitigt.
2. Der perfekte Staubsauger muss perfekte Ergebnisse abliefern. Das war schon immer so und daran wird sich auch nichts ändern. Geändert hat sich das Anwenderverhalten. Die Geräte müssen leichter als früher einsetzbar sein. Die neuen kabellosen Modelle erfüllen diese Anforderung natürlich, aber auch die Geräte mit Kabel werden immer kleiner, leichter und energieeffizienter. Was in Zeiten steigender Strompreise natürlich relevanter wird. All diese Punkte erfüllen unsere zwei, zur IFA neu auf den Markt gebrachten, Silence-Force-Staubsaugermodelle mit und ohne Beutel.
www.rowenta.de

Jens-Eric Nickel, Marketing Manager Non Food D-A-C-H, Groupe SEB

Diana Diefenbach, Head of Communication Home Appliances Samsung Electronics GmbH

SAMSUNG

1. Moderne Haushaltsgeräte erleichtern uns den Alltag und sorgen für mehr Freizeit und Flexibilität. Samsung Hausgeräte bieten echten Mehrwert. Beim Thema Reinigung geht es natürlich vor allem um eins: Sauberkeit. Von kleinen Saugrobotern bis zu praktischen 2-in-1 Handstaubsaugern für die gezielte Reinigung bietet das Samsung Bodenpflege-Sortiment ein passendes Gerät für viele Bedürfnisse. Der Samsung Saugroboter Powerbot VR7070 mit flachem Design, starker Saugleistung und raffinierten Technologien kann bequem unter einem Couchtisch, Sofa oder Bett – und sogar zwischen Tischbeinen saugen. Über WLAN ist er via Smart Home App und kompatiblem Smartphone oder Tablet auch von unterwegs steuerbar. Besonders raffiniert ist die neue selbstreinigende Bürsten-Technik. Haare, die sich um die Bürste wickeln, werden ganz einfach zerkleinert und mit dem restlichen Staub und Schmutz problemlos eingesaugt.
2. Schon lange wird der Staubsauger nicht mehr ausschließlich für den Teppichboden verwendet. Für den flexiblen Einsatz auf Parkett und Fliesen, für die Jalousien oder auch für das Auto, kann ein 2-in-1 Gerät hilfreich sein. Unsere neuen Samsung Powersticks überzeugen neben einer hohen Reinigungsleistung durch Flexibilität, Wendigkeit sowie einfache Handhabung.
www.samsung.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SEVERIN

1. Um das eigene Zuhause möglichst effektiv und ohne großangelegte Putzaktionen sauber zu bekommen, sind nicht viele verschiedene Geräte notwendig. Unser neuer kabelloser Wischsauger SC 7148 hygenius free Li30 beispielsweise verleiht Hartböden aller Art in einem einzigen Arbeitsschritt sauberen und frischen Glanz. Dank rotierender Reinigungsbürsten werden alle Hartböden in kürzester Zeit gereinigt und getrocknet. Mit unserem innovativen Fenstersauger SC 7141 hygenius Glass LI25, dem aktuell leichtesten Fenstersauger im Markt, sind Fenster, Spiegel und Fliesen im Handumdrehen streifenfrei sauber.
2. Da gibt es drei Faktoren: Der perfekte Staubsauger muss flexibel (kein Kabel und lange Akku-Laufzeit) sein, Zubehör für verschiedene Einsatzbereiche enthalten und für Allergiker ganz wichtig, er muss sehr gut filtern. Wir haben für all diese Faktoren die passenden Geräte, beispielsweise ist unser beutelloser Hochleistungs-Akkuhandstaubsauger HV 7159 dank eines leistungsstarken Lithium-Ionen Akku (30 Minuten Laufzeit) nicht nur leicht, sondern auch schnell und flexibel einsetzbar.
www.severin.de

Ralf Wietek, geschäftsführender Gesellschafter der Severin Floorcare GmbH

Appolonia Köhler, Kommunikations-Managerin von Thomas

THOMAS

1. Ein handlicher Akkustaubsauger für das schnelle Saugen zwischendurch. Akku-Handstaubsauger sind im Gegensatz zu konventionellen Staubsaugern relativ leicht, flexibel und schnell einsatzbereit, auch wenn einmal keine Steckdose in der Nähe ist. Mit dem kabellosen Thomas Quick Stick, für das schnelle Saugen zwischendurch, gelangt man mühelos auch in die hinterste Ecke, an Raumdecken, unter Möbel oder in die kleinste Sofaritze.
2. Mein Staubsauger sollte saugstark sein, Schmutz und Staub auch ohne Beutel gründlich aufnehmen können und einfach zu entleeren sein. Zudem sollte er Feinststäube vom Grobschmutz trennen und bei Bedarf die Raumluft spürbar erfrischen. Der Thomas Cycloon Hybrid erfüllt diese Anforderungen mit Leichtigkeit. „Made in Germany“ ist er der erste beutellose Hybrid-Zyklonsauger, der Tierhaare entfernt und die Luft erfrischt und damit zwei der wichtigsten Probleme von Tierhaltern löst.
www.robert-thomas.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"