ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Deejo

Genussmomente im Alltag

Das schönste Restaurant ist das eigene – jedenfalls mit dem richtigen Zubehör. Und das kann überall sein, gern auch unter freiem Himmel. Akinod und Deejo haben die richtigen Accessoires für achtsame Pausen immer und überall.

Das ToGo-Besteck 12H34 macht auch kleine Mahl-zeiten zu einem Erlebnis

Bereits seit 1995 ist die Coriolis SAS nicht mehr aus dem Outdoormarkt wegzudenken. Unter dem Namen Baladéo beliefert das Unternehmen den Outdoor- und Campingmarkt mit ultraleichtem Campingbesteck für die nächste Trekking- , Wander- oder Wohnmobiltour. In Zeiten einer Gesellschaft, die auch im Alltag immer mobiler wird, häufiger auswärts Mahlzeiten einnimmt und dabei nach Möglichkeit ihre Individualität unterstreicht, kam die Frage auf, warum die Verbraucher das Besteck nicht häufiger im Alltag verwenden, sondern hauptsächlich in ihrer Freizeit. Umfangreiche Marktanalysen zeigten, dass die vorhandenen Produkte zu wenig Lifestyle ausstrahlten. Auch in Alltagssituationen gehen Verbraucher achtsam mit ihrer Zeit um und es wird Wert auf gesunde Ernährung und individuelles Zubehör gelegt. Und so wurde die Marke Akinod aus dem Hause Coriolis aus dem Wunsch heraus geboren, aus der Mittagpause einen besonderen Genussmoment zu machen. Ganz nach dem Motto „Es ist egal wo Du isst, aber nicht wie“ wurde ein kompaktes, langlebiges und schönes Besteck entworfen. Mit dem Akinod 12H34 kam Anfang des Jahres 2020 ein feststehendes To go-Besteck auf den Markt, das mittels eines starken Magneten Messer, Löffel und Gabel zusammenhält.

Goldschätzchen: Die veredelten Griffschalen vermitteln Hochwertigkeit / Die beiden Gründer der Coriolis SAS Luc Foin und Stéphane Lebeau / Die Tafelmesser für den gedeckten Tisch erlauben individuelle Tischdekorationen

Das multifunktionale Faltbesteck 13H25 verfügt über die gleichen Vorzüge und zusätzlich über einen Kapselheber, Dosenöffner und einen Korkenzieher. Die schnitthaltige, mikrogezahnte Klinge des Messers macht die faltbare Variante zu einem praktischen Multitool für jede Gelegenheit. Akinod-Liebhaber können zwischen zwanzig farbenfrohen, frischen Modellen wählen. Bei der Motiventwicklung greifen die Erfinder sportliche und regionale Themen auf und setzen diese mit viel Leidenschaft und Fingerspitzengefühl grafisch um. Doch nicht nur farbenfrohe Motive zieren den Griff eines Akinod. Auch schlichte und zeitlose Modelle – wie etwa die Bestecke mit Massivholz (Oliven-, Korallen- oder Ebenholz) – überzeugen beim täglichen Gebrauch im Büro oder im Park.

Schmuckstücke

Kann man das Messer neu erfinden? „Yes we can“, sagte sich das Gründerduo der Coriolis SAS Luc Foin und Stéphane Lebeau. Nach 15 Jahren Erfahrung mit Messern und Bestecken für den Outdoorbereich entwarfen sie im Jahr 2014 die ultraleichten Deejo Klappmesser, die mittlerweile in über 80 stylischen Varianten erhältlich sind. Die neuesten Familienmitglieder im Sortiment ergänzen die Kollektion um elegante Varianten mit Griffschalen aus Zamak, die mit Gelb-, Rosé- und Weißgold hochwertig veredelt werden. Mit den neuen Griffschalen unterstreichen die funkelnden Deejo Gold Modelle den persönlichen Stil der Besitzer:innen und ergänzen stilvoll Armbanduhren, Geldbörsen, wertvolle Schreibgeräte-Set oder auch Schmuck.
Komplettiert wird das Sortiment des französischen Unternehmens, das übrigens vor Kurzem eine Dependance in Vellberg im Kreis Schwäbisch Hall eröffnet hat, mit Tafelmessern. Sechs Motive der charakteristischen Lasergravuren stehen zur Wahl, drei verschiedene Griffmaterialien und Klingen in Hochglanz oder Titanfinish erlauben individuelle Kombinationen der Messer und sind ein Hingucker auf jedem gedeckten Tisch.
www.deejo.de

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"