ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Saubere Luft

Durchatmen

Gesundheit und Wohlbefinden liegen den Menschen nicht nur in Pandemie-Zeiten am Herzen. Aber gerade während sich ein Virus ausbreitet, erhöht sich die Sensibilität gegenüber sauberer Luft. Neben regelmäßigem Belüften der Räume können Luftreiniger und Luftbefeuchter dazu beitragen, Bakterien, Rauch, Schimmel, Pollen und – mit speziellen Filtern – auch Viren zu entfernen oder zu reduzieren.

Kein Wunder, dass der Absatz solcher Geräte im vergangenen Jahr boomte. Laut einer Gfk Studie verzeichneten Luftreiniger ein Umsatzwachstum von 20 Prozent von Mai bis Juli 2020, Tendenz weiter steigend. Kaum ein Hersteller, der nicht ein passendes Angebot im Portfolio hat. Steba hat sich in seiner mehr als 100-jährigen Historie hinsichtlich Elektrokleingeräten in der Sparte Luftbehandlung bereits solide positioniert. Nun kommt der neue Luftreiniger LR 10 Plasma von Steba auf den Markt, dessen eingebauter Hepa-13-Filter kombiniert mit einem Aktivkohlefilter 99 Prozent der Pollen, Gerüche und des in der Luft befindlichen Feinstaubs filtert. Der hochwirksame Plasma-Generator setzt zudem Ionen in die Raumluft frei, wodurch Schadstoffe wie Viren, Keime oder Sporen gebunden werden und aufgrund ihres höheren Gewichts schneller zu Boden fallen.
Gefährliche Aerosole mit einem Durchmesser von 0,1 bis 0,3 Mikrometer können stundenlang durch die Luft schweben. Überall dort, wo Menschen in geschlossenen Räumen aufeinandertreffen, steigt die Ansteckungsgefahr, daher gewinnt gerade jetzt die Eindämmung von Keimen und Viren große Relevanz. Die Raumluftreiniger AG+ Airprotect und AG+ Airprotect portable (die mobile Variante fürs Auto oder unterwegs) von Gastroback verfügen über eine antivirale Filtertechnologie, welche 99 Prozent der luft-übertragenden Viren und Aerosole entfernt und Covid-19 Viren inaktiviert. Philips bietet eine kleine, schicke Desinfektionsbox, die mit UV-C-Lampen ausgestattet ist und in der kleine Gegenstände wie Schlüssel, Brillen, Handys oder Spielzeug ganz einfach desinfiziert werden können. Der schwedische Hersteller von Luftreinigungslösungen Blueair launcht den „HealthProtect“, der drei neue Technologien kombiniert und somit guten Schutz vor Viren und Bakterien bietet, sogar im Standby-Modus. 

Der neue LR 220 von Beurer verfügt über ein dreischichtiges Filtersystem

Der neue Luftreiniger LR 10 Plasma von Steba bindet Viren und Keime / Die Philips UV-C-Desinfektionsbox für zu Hause inaktiviert Viren auf Gegenständen wie Schlüsseln oder Handys / Effektiv & unkompliziert: der portable Luftreiniger von Gastroback

Der neue „HealthProtect“ von Blueair mit fortschrittlicher Filtertechnologie

Auch der Luftreiniger Airfresh Clean Connect 500 der Marke Soehnle wirkt nachweislich gegen Aerosole. Er besitzt ein vierstufiges Reinigungssystem gegen unterschiedlich große Teilchen sowie ein separat zuschaltbares ultraviolettes UV-C-Licht (gegen Keime).
Die Marke Beurer bietet den neuen Luftreiniger LR 220 mit dreischichtigem Filtersystem an, der ganzjährig für besseres Raumklima sorgt. Mit dem runden, modernen Design passt er sich jeder Wohnsituation optimal an.
AEG stellt gleich drei neue Luftreiniger vor, die ein Maximum an Flexibilität mit moderner Technologie verbinden. Die formschönen und leistungsstarken Modelle AX7 und AX5 lassen sich mit Spezialfiltern und separat erhältlichen Dekor-Kits an die individuellen Anforderungen und das eigene Interieur anpassen. In kleinen Wohnräumen findet der kompakte AX3 seinen Platz und sorgt mit höchstem Bedienkomfort für saubere Luft. Auch der via App steuerbare Raumluftreiniger Intense Pure Air Connect XL von Rowenta saugt allergene Partikel wie Pollen, aber auch Staub, Tierhaare und flüchtige organische Verbindungen direkt aus der Luft an, reinigt sie über das eingebaute vierstufige Filtersystem und stößt anschließend wieder saubere Luft aus. Intelligente Sensoren sorgen zudem für eine automatische Anpassung der optimalen Filterstufe. Luftreiniger bieten eine gute zusätzliche Maßnahme für ein ganzheitliches Hygienekonzept in den eigenen vier Wänden, in Schulen oder Praxen und sorgen damit für mehr Lebensqualität.

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"