ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Facettenreich

Viel Holz für die Hütte!

Nachdem Küchen immer purer und cooler wurden, suchen die Menschen nun nach einer natürlichen Umgebung zum Wohlfühlen. Was eignet sich da besser als Holz in all seinen Facetten?

Aus handbearbeitetem, nachhaltigen Walnussholz ist diese Gewürzschale www.bohemiadesign.com / Gusseisen trifft bei dem Mörser aus der Serie Maitre D‘ auf Eichenholz www.scanpan.eu / Messerblock aus Walnuss- und Kirschholz www.hansi.de

Das mit dem Holz ist immer so eine Sache. Auf der einen Seite handelt es sich um ein nachwachsendes und bestens abbaubares Produkt, auf der anderen Seite ist es wichtiger denn je, den Überblick zu behalten, woher das Holz kommt. Besonders kritisch sollte die Herkunft von Tropenholz hinterfragt werden, das wegen seiner Witterungsbeständigkeit besonders beliebt ist. Wer den Nachweis eines nachhaltig geschlagenen Baums kontrollieren möchte, verliert sich schnell in einem Wirrwarr von Zertifikaten. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man auf die für ökologisch produziertes Holz stehenden, international anerkannten Zertifikate PEFC und FSC achten. Am besten kauft man jedoch gar kein Tropenholz, sondern greift auf heimische Baumsorten zurück.

Die Sache mit der Hygiene

Wenn wir über Holz in der Küche sprechen, fragen wir uns oft, wie sauber ist Holz, vor allen Dingen dort, wo es unmittelbar mit Lebensmitteln in Berührung kommt? Denn Holzprodukte wie Schneidebrettchen, Salatbestecke oder Pfannenwender sind meist nicht spülmaschinenfest. Bei Studien stellte man jedoch fest, dass die Art der Reinigung keinen Einfluss auf die Hygiene hat, solange man auch beim Handspülen heißes Wasser, saubere Bürsten oder Schwämme und Spülmittel verwendet.

LKW-Schale aus nachhaltigem Eichenholz www.bluebrontide.com / Holztablett für Kerzen oder Vasen www.cultfurniture.com / Trendige Monstera-Leaf-Untersetzer aus Mangoholz www.albertandmoo.com / Geöltes Eichenholz beim Sweep Handfeger-und Kehrblech-Set www.evasolo.com

Da viele Keime nicht trocknungsresistent sind, ist es wichtig, die Küchenhelfer gut trocknen zu lassen. Daneben haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Holz sogar eine antibakterielle Wirkung aufweist. Das hängt mit den in vielen Hölzern vorhandenen Tanninen, also Gerbsäuren, zusammen. Holz setzt an seinen Schnittstellen diese Säuren frei und bietet somit einen immer wieder erneuerbaren keimtötenden Effekt. Dieser antibakterielle Schutz reicht sogar bis in die Rillen, wo sich Mikroorganismen bevorzugt ansiedeln. Als größter Keimkiller entpuppte sich in Untersuchungen der Biologischen Bundesanstalt in Braunschweig das Kiefernholz. Lärche und Eiche wirken aber ähnlich stark.
In Olivenholz findet sich die antibakterielle Substanz Oleuropein, die auf natürliche Weise für eine hygienische Oberfläche sorgt. Neben diesen antibakteriellen Eigenschaften sind Schneidebretter aus Holz auch weicher als Kunststoffschneidebretter, so dass sämtliche Messerarten länger scharf bleiben. Auch für die Aufbewahrung von Messern eignet sich Holz hervorragend, wie zum Beispiel bei dem Messerblock für sechs Messer von ScanWood. Eine integrierte, gesicherte Messerschublade und ein abnehmbares Schneidebrett aus Buchenholz bietet auch der praktische Allesschneider Graef SKS 850.

Holzbrettchen aus Akazienholz www.geschenkfuerdich.de / Design Nussknacker für Liebhaber außergewöhnlicher Formen www.skeppshult.com / Die Serie „Wood“ ist aus hochwertigem Akazienholz gefertigt www.asa-selection.com

Salz- und Pfeffermühle in massivem Holz www.holzdesignpur.de

Holz neu gedacht

Neben den klassischen Schneidebrettchen machen auch Servierplatten aus Holz auf jedem Tisch eine gute Figur. So kombiniert „Jo des bois“ von KSL Living das Erlenholz-Brett mit einem stylischen Lederhenkel und das Holzbrett von „Geschenk für Dich :-)“ besticht durch sein elegantes Design mit kleinen Botschaften und sanft abgerundeten Ecken. Vielfältig verwenden lassen sich auch das Tablett von Cultfurniture oder die floralen Untersetzer von Albert & Moo oder Australian Woodwork.
Eine optische Bereicherung für den gedeckten Tisch sind die Salatschüssel und die dazugehörigen Accessoires der Serie „Wood“ von Asa aus wertigem Akazienholz. Natürlich ist Holz auch das richtige Material für Gewürze. Bohemia Design Limited hat dafür eine Gewürzschale mit drei Mulden und passenden Löffeln entwickelt, HolzDesignPur bietet mit der Salz- und Pfeffermühle „Zugetan“ von Raumgestalt eine echte Stilikone, Peugeot erinnert mit der Salz- und Pfeffermühle „Paris Edition 210“ an seine 210-jährige Geschichte und bei der Pfeffermühle „Frankfurt Melange“ von Zassenhaus mischen sich Buche, Birne, Nussbaum und Olivenholz. Holz hat aber auch bei Nussknackern einen stilvollen Auftritt, wie bei dem Boom Nussknacker des schwedischen Unternehmens Skeppshult. Für alle anderen Gewürze und Kräuter eignet sich der Mörser der Serie Maitre D‘ von Scanpan, bei dem geöltes Eichenholz auf Gusseisen trifft.

Kleines Holzhaus für Eier www.livelaughlove.co.uk / Praktischer Brezenschneider aus Buchenholz www.haftsache.de / Design Bananenhalter www.monsterzeug.de / Spaghetti-Maß aus Olivenholz www.kitchencraft.co.uk / Apfelregal für sieben Tage www.werkstatt-design.de / Das klappbare Akinod-Besteck „13H25“ ist ein perfekter Begleiter www.akinod.fr / Mini-Raclette Solo in rusitkalem Design www.kela.de / Holzbrett aus Erlenholz mit Ledergriff www.ksl-living.fr / Starke Symbiose aus Vollmetall und Buchenholz – die Graef SKS 850 www.graef.de

Holz kann mehr

Daneben gibt es Produkte, die man so nicht kennt und durch besondere Kreativität bestechen: Das Apfelregal 7Tage von Werkstatt-Design und der Bananenhalter von Monsterzeug sorgen für die tägliche Vitaminzufuhr, das Spaghetti-Maß von Kitchencraft für die nötigen Kohlenhydrate und das Mini-Raclette von Kela und das Käsebrett mit den Mäusen „Michael & Minerva“ von Red Candy für höchsten Käsegenuss. Ähnlich gute Laune verströmt auch die Pfeffermüle von Balvi Gifts, die sich als „Teddy Cook“ getarnt hat, die 3D-Motiv-Teigrollen, die dank vieler Motive Plätzchen zu Hinguckern machen oder die LKW-Schale aus Eichenholz, die jedes Kinderherz höher schlägen lässt. Für Groß und Klein eignen sich dagegen das Klappmesser von Opinel oder das Picknickbesteck von Akinod. Noch nicht genug? Dann unbedingt den Brezenschneider ordern, der von Gefangenen in bayerischen Justizvollzugsanstalten gefertigt wird. Wer diese „Haftsache“ kauft, leistet auch einen wichtigen, sozialen Beitrag. Was will man mehr?!

Australische Wildblumen als Untersetzer www.australianwoodwork.com.au

3D-Motiv-Teigrollen für Plätzchen www.kostbar.info / Käsebrett „Michael & Minerva“ www.redcandy.co.uk / Pfeffermühle „Teddy Cook“ www.balvi.com

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"