Engels Kerzen

Sinnlich & Sinnvoll

Über 80 Jahre Innovation, Qualität und Ästhetik – dafür steht das Unternehmen Engels Kerzen in Kempen am Niederrhein. Mit den Neuheiten 2016 schlägt die Kerzenmanufaktur einen nachhaltigen Weg ein, der auch zukünftig konsequent weiter verfolgt werden soll – eine kluge strategische Weichenstellung für kommende Zeiten.

In diesem Jahr wird die erfolgreiche Bio Teelicht-Serie um zwei neue, größere Bone-China-Gefäße erweitert: die Engels Naturlichter

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das alle Branchen angeht. Das hat auch der Unternehmer Thomas Engels – der die Kerzen-Manufaktur in dritter Generation erfolgreich führt – erkannt und setzt in diesem Jahr verstärkt auf Nachhaltigkeit und neue Brennstoffe: „Wir sind immer ein Trendsetter der Kerze gewesen und waren in den letzten 20 Jahren Vorreiter, wenn es um neue Farbtrends und innovatives Kerzendesign ging. In einer Zeit, in der die Menschen sich nach Wärme und Licht sehnen, sind wir an der Seite unserer Kunden und schaffen mit unseren Produkten mehr als nur schöne Dekorationen. Wir möchten Licht als Symbol für das Leben transportieren und haben in diesem Jahr im Bereich der Rohstoffauswahl neue Wege beschritten.“

Trendsetter in Nachhaltigkeit

Konkret wurde die Produktpalette um einige Neuheiten, die aus rein pflanzlichen Brennstoffen gefertigt werden, erweitert. So wird beispielsweise ein Engels Klassiker, die Lilu-Düfte im Glas – ab sofort aus hochwertigem Sonnenblumen- und Kokosöl hergestellt. Sie sind vegan und zeigen, wie man mit langjährigem Know- how und viel Gespür hervorragende Brenn­ergebnisse erzielen kann. Denn genau hier findet sich das Alleinstellungsmerkmal der Manufaktur wieder. „Wir sind oft das Labor der Kerze“, so Thomas Engels. „In unserer Manufaktur, in der wir eben noch viele Dinge tatsächlich von Hand produzieren, testen wir seit längerer Zeit pflanzliche Brennstoffe und haben es geschafft, sie nun in unterschiedlichen Produkten mit und ohne Duft, auf den Markt zu bringen“.

Konsequent in eine Richtung

Neben Sonnenblumen- und Kokosöl findet zudem Rapsöl verstärkt Anwendung in der Produktion von Engels Kerzen. Ein weiteres Highlight in Sachen ökologische Produkte ist in diesem Jahr die Erweiterung der Bio-Teelichtserie. Die zwei neuen, größeren Bone China Gefäße – die Engels Naturlichter – bestechen nicht nur durch das elegante Design. Auch das stringente ökologische Konzept der Serie überzeugt: Nachfüll-Produkte werden aus Bio-Stearin, das von der Rainforest Alliance zertifiziert ist, gefertigt. Das Papier für den Karton mit dem PEFC-Zeichen entstammt nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Bedruckung findet bei lokal ansässigen Druckereien statt, um zusätzlich die Transportwege kurz und Emissionen so gering wie möglich zu halten.
Ebenfalls mit Biostearin befüllt werden in dieser Saison original Weckgläser. Ein hübsches vierer Set in verschiedenen Farben wird in einem ansprechenden Spankästchen geliefert - und eignet sich so ohne weitere Verpackung als Geschenk für viele Anlässe.

Die Lilu-Biodüfte im Glas sind ab sofort paraffinfrei und aus hochwertigem Sonnenblumen- und Kokosöl gefertigt

Leonith: Der Relaunch der Serie Leonith ist ein Highlight der neuen Duftkerzen-Generation von Engels Kerzen

Klassiker am Puls der Zeit

Doch auch das klassische Sortiment gerät nicht in Vergessenheit: Der Relaunch der exklusiven Duftkerze Leonith verspricht in diesem Jahr Luxus pur: Drei Düfte in vier Größen setzen neue Maßstäbe für betörende Dufterlebnisse. Zudem sorgen weitere Duftkerzenserien, Windlichter und neue, brillante Farben der beliebten Stumpenkerzen für Abwechslung am PoS. Eines aber haben alle Kreationen gemeinsam: Das Qualitätssiegel „Made in Germany“.
www.engels-kerzen.de

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"