···Home ··· News ··· Zweigeteiltes Auftragsbild im Ladenbau
Anzeige

Zweigeteiltes Auftragsbild im Ladenbau

25. August 2014, 15:30

Laut der Umfrage des DLV – Netzwerk Ladenbau e.V. unter seinen Mitgliedsfirmen zum Auftragseingang für das 2. Quartal 2014 verzeichneten 43 Prozent der befragten Unternehmen steigende Auftragseingänge und 37 Prozent Orderrückgänge gegenüber dem Vorjahresquartal. Die restlichen 20 Prozent melden gleichbleibende Zahlen. Erneut hätten hierbei die Netzwerkpartner etwas besser ab als die Ladenbau-Unternehmen abgeschnitten, heißt es beim DLV in Würzburg.

Etwas eingetrübt hat sich das Bild im Vergleich zum 1. Quartal 2014. An den starken Start ins Jahr konnten 42 Prozent der befragten Unternehmen nicht anknüpfen, wohingegen 28 Prozent der Unternehmen im 2. Quartal ihre Auftragseingänge nochmals verbesserten. 

Das dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. (Deutscher Ladenbau Verband) bezeichnet sich als die führende Organisation für Ladenbauunternehmen und ihre Partner in Deutschland. Das Netzwerk aus allen relevanten Bereichen des Ladenbaus bringt Produzenten, Dienstleister, den Handel und Joint-Venture-Partner an einen Tisch und stellt so die Weichen für die moderne und qualifizierte Ladengestaltung. Derzeit sind mehr als 150 Mitgliedsfirmen im DLV aktiv. 

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

www.netzwerk-ladenbau.de