···Home ··· News ··· XXXLutz steigt teilweise bei Tessner-Gruppe ein
Anzeige

XXXLutz steigt teilweise bei Tessner-Gruppe ein

16. Oktober 2019, 8:39

Internationales Wachstum

Die 50/50 Partnerschaft bei Roller und Tejo/Schulenburg stärke die Markposition, schaffe Zukunftsperspektiven und sichere die vielen Arbeitsplätze ab. Die vertraglichen Grundlagen zur Zusammenarbeit seien bereits unterzeichnet worden. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamts entstehe ein starker Verbund für internationales Wachstum, heißt es bei der BDSK Handels GmbH & Co. KG in Würzburg, die das deutsche XXXLutz Geschäft betreibt.

Demnach beteiligt sich XXXLutz ab 1. Oktober 2019 an den in ganz Deutschland und Luxemburg betriebenen 130 Roller-Märkten, an den acht Schulenburg-Einrichtungszentren sowie den 20 Möbeldiscount-Märkten Tejo’s SB Lagerkauf. Der Gesamtumsatz betrug zuletzt 1,4 Milliarden Euro. XXXLutz erwirbt 50 Prozent der Anteile an beiden Möbelketten.

Unabhängiges Agieren

„Die XXXLutz-Gruppe und die Tessner Gruppe haben sich als zwei kapitalstarke Familienunternehmen darauf verständigt, eine strategische Partnerschaft zu schließen. Gemeinsame Zielsetzung ist es, sichere Zukunftsperspektiven zu schaffen und Arbeitsplätze als starker Verbund mit internationalen Wachstumschancen langfristig zu erhalten“, sagt Alois Kobler, verantwortlicher Geschäftsführer XXXLutz Deutschland.

Nach seinen Angaben bleiben Roller und Tejo/Schulenburg weiter unabhängig von XXXLutz, agieren mit eigenem Management und stehen im Wettbewerb. Ausdrücklich betont wird,  dass die von der Tessner Gruppe betriebene Vertriebsschiene Meda Küchen sowie alle übrigen Aktivitäten der Tessner Gruppe von der Kooperation unberührt bleiben. Über weitere Details wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Entscheidung des Bundeskartellamtes wird innerhalb der nächsten Monate gerechnet.

Mit der nun fixierten Partnerschaft durch die XXXLutz Gruppe können viele Synergien genützt werden, so wird Roller Mitglied des Giga Einkaufsverbandes. Profitieren werden davon alle Einrichtungskunden in Deutschland durch eine größere Auswahl, schnellere Verfügbarkeiten und vor allem noch bessere Preise.

XXXLutz und Tessner

Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt über 280 Einrichtungshäuser in zwölf europäischen Ländern und beschäftigt mehr als 22.000 Mitarbeiter. In Deutschland tragen über 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Erfolg der Gruppe bei, die hier 48 XXXLutz Einrichtungshäuser und 42 Mömax-Trend-Mitnahmemärkte betreibt. Mit einem Jahresumsatz von über 4,4 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. Im gemeinsamen Giga Einkaufsverband werden zudem die mehr als 1,6 Milliarden Euro Umsatz von Poco (8500 Mitarbeiter) gebündelt. Die XXXLutz-Gruppe in Deutschland hat ihren Sitz in Würzburg.

Die Tessner Gruppe gehört ebenfalls zu den Größten der Möbelbranche in Deutschland mit einem Umsatz von rund 1,6 Mrd. Euro im Jahr 2017 und 6.400 Mitarbeitern. Die Holding investiert auch in Handels- und Gewerbeimmobilien sowie in den Hersteller KWS Saat und ist in der Land- und Forstwirtschaft tätig.

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

www.tessner.de/ www.xxxlutz.de/