Anzeige
···Home ··· News ··· „Weltpremiere“: Bosch präsentiert Thermomix-Konkurrenten
Anzeige

„Weltpremiere“: Bosch präsentiert Thermomix-Konkurrenten

5. September 2019, 19:10

Drei Kocharten

Demnach bietet die Multifunktions-Küchenmaschine drei Kochvarianten: So könne der Benutzer zum einen mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen, dem sogenannten Guided Cooking, aus zahlreichen vorinstallierten Rezepten seinen Liebling wählen und „ganz einfach nachkochen“. Oder er verlasse sich auf die Unterstützung durch Automatikprogramme. Für die größtmögliche Experimentierfreude warte der Cookit zudem mit einem manuellen Kochprogramm auf. So ermögliche das Produkt er Cookit eine ganz neue Art des individuellen Kochens, heißt es bei der Robert Bosch Hausgeräte GmbH.

Weitere Merkmale

Zudem verspricht der Hersteller die „Bosch-typische technische Präzision“ und insbesondere die je nach zubereiteter Speise notwendige Temperaturpräzision, die hier – auch beim manuellen Kochen – bis 200 Grad Celsius reicht. Dazu kommt ein XL-Topf mit drei Litern, der mit seinem Durchmesser einer mittelgroßen Pfanne auch das flächige Anbraten von Steaks und Gemüse ermöglichen soll. „Dank Smart Sensor Technology im Inneren des Topfes sorgen zwei verschiedene Hitzesensoren dafür, dass die eingestellte Temperatur am Boden- und Innenbereich permanent gemessen und abgeglichen wird. Das sorgt für absolute Präzision und perfekte Ergebnisse“, so Hersteller Bosch.

Zubehör inbegriffen

Zum Set des Kochgerätes gehören Zubehörteile zum Raspeln, Kneten oder Rühren wie etwa Universalmesser, 3D-Rührer und Zwillings-Rührbesen.  Mit dem mitgelieferten Dampfgarzubehör sollen sogar drei verschiedene Lebensmittel gleichzeitig schonend zubereitet werden können. Das Ganze runden der Rezepte-Pool über die Plattform Kitchen Stories und die Home Connect App per Smartphone oder Sprachsteuerung ab. „So kann man beispielsweise bequem von der Couch aus bei Amazons Alexa nachfragen, wann es Essen gibt, und erhält prompt die Antwort ;Dein Risotto ist in zehn Minuten fertig’“, erklärt der Hersteller.

Dem Vernehmen nach kommt der Bosch Coolkit Anfang 2020 auf den Markt (Foto: Bosch Hausgeräte)

https://https://ifa-berlin.com/de/https://https://bosch-home.com/de/