···Home ··· News ··· Weltbild will mit neuem Webshop und Branchensortiment wachsen
Anzeige
Dehli Fair 2023

Weltbild will mit neuem Webshop und Branchensortiment wachsen

19. März 2015, 10:49

Weltbild.de, Deutschlands zweitgrößter Online-Buchshop, wurde technisch wie optisch komplett neu aufgesetzt. Übersichtlichkeit und Kundennutzen sollen anch eigenen Anagben den neuen Webauftritt bestimmen. Um das Suchen, Stöbern, Entdecken und Einkaufen über alle Endgeräte angenehm und einfach zu gestalten, wurde ein so genanntes Responsive Webdesign eingeführt.

Weltbild will Trend zum mobilen Einkauf folgen

„Der klare Trend zum mobilen Einkauf über Smartphone und Tablet ist eine große Chance, die wir nutzen wollen“, sagt Weltbild- Geschäftsführer Sikko Böhm. Egal ob Nutzer über PC, mit einem Tablet oder mit ihrem Smartphone von unterwegs Weltbild.de besuchen, der neue Shop reagiert durch sein responsive Webdesign optimal auf das jeweilige Endgerät. Schon heute nutzen 55 Prozent aller Deutschen ein Smartphone (Quelle: Bitkom, 2014) zum Onlineshopping. Auch die Weltbild.de-Nutzer sind Smartphone- und Tablet-affin. Bereits mehr als 20 Prozent der Kunden kommen über ein mobiles Endgerät auf den Onlineshop von Weltbild.

„Der neue Webshop ist ein wichtiger Meilenstein in Richtung Digitalisierung und stärkerer Vernetzung der Kanäle Filialen, Online und Katalog hin zu einer Multichannel-Anstoßkette. Erklärtes Ziel von Weltbild ist es, den Onlinehandel mit Bucheigenproduktionen zu forcieren und in den Bereichen Home & Living sowie Family & Kids weiter auszubauen, um damit bestehende Kunden zu halten und neue zu gewinnen“, heißt es bei der Weltbild Retail GmbH & Co. KG.

www.weltbild.com