···Home ··· News ··· ILM ist unverzichtbar
Anzeige

ILM ist unverzichtbar

27. April 2023, 10:13

Das Feedback der Aussteller und Besucher nach der ILM Edition #157 ist eindeutig: Die Fachmesse ist unverzichtbar. „Die ILM ist eine der weltweit führenden
Ordermessen und ist seit über 70 Jahren ein unverzichtbares Event“, sagt Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach.

It’s a match

Das diesjährige Motto der ILM Edition #158 lenkt die Aufmerksamkeit auf die Verknüpfung von Business und Inspiration und unterstreicht damit noch mal ihre wichtige Rolle als Schnittstelle des internationalen Fachhandels für Lederwaren, Reiseartikel, Taschenmode und Accessoires mit rund 6.000 Besuchern. Die Messe geht davon aus, dass mit Wegfall weiterer Reiseeinschränkungen, der große Anteil an internationalen Besuchern und Ausstellern noch weiter steigen wird. Auf die Besucher warten nicht nur alle wichtigen deutschen und internationalen Brands, sondern auch ein vielfältiges Rahmenprogramm in Kooperation mit geschätzten Branchenexperten. Der Welcome Talk zum Start am Samstagmorgen im offenen Foyer der Messe kam beim letzten Mal bei allen hervorragend an. Die ILM lädt auch dieses Mal alle Presseverantwortlichen, Besucher und Aussteller zur Willkommensrunde ins Foyer ein. Ein Industry Talk in Zusammenarbeit mit dem HDS/L rundet den Auftakt am Samstagvormittag ab.

Erfrischend, modern, inspirierend

Das neue ILM-Segment Sidelines steht für Geschenkideen, kreative Trends und hochwertige Accessoires und präsentiert sich zur Edition #158 erstmalig in einem knalligen Branding. Sidelines bietet vor allem jungen, innovativen Marken die Möglichkeit sich und ihre Produkte mit anderen Big Brands aus der Branche zu präsentieren und ihr Netzwerk um wertvolle Kontakte zu erweitern. „Der klassische Handel benötigt margenstarke Zusatzsortimente, die die Attraktivität steigern und den Warenkorb erweitern. Das wollen wir unseren Besuchern ermöglichen.“ sagt Arnd Hinrich Kappe. Das Sidelines-Segment lädt die Facheinkäufer nicht nur dazu ein neue Brands zu entdecken, sondern spricht alle Sinne des Publikums an.

Die Zukunft im Visier

Im neuen Future Square erwarten die Besucher innovative, praxistaugliche Zukunftskonzepte für den stationären Einzelhandel. Erarbeitet und präsentiert werden diese von den Verbundgruppen Assima hoch 2 und SABU in Kooperation mit ausgewählten Hochschulen, deren übergreifende Zusammenarbeit die ILM fördert und unterstützt.

Die Initiative Future Store verfolgt das Ziel, attraktive Konzepte für die Einkaufs und Erlebniswelten stationärer Fachgeschäfte der Zukunft zu identifizieren und in
umsetzbare Handlungsempfehlungen zu transferieren. In der neuen Denkfabrik Future Square erwarten das Publikum außerdem noch weitere Arbeiten und
Projekte von Studierenden aus den Bereichen innovative Materialien, Produktion und Designs. Die ILM ist Weltleitmesse und einer der bedeutendsten Orderplattformen für den Fachhandel. Eine Leitmesse muss darüber hinaus pragmatische und dringend notwendige Lösungen für zukünftigen Erfolg im
stationären Einzelhandel der Branche aufzeigen.

Content is king

Die Content Crew ist und bleibt fester Bestandteil im ILM Team, um live vor Ort Stimmen, Emotionen sowie das tägliche Business in Fotos und Bewegtbild einzufangen. Aber damit nicht genug: Der erstellte Content wird noch am selben Tag bearbeitet, damit dieser bereits am Abend auf der ILM Website
abrufbar ist. Zusätzlich haben im Social Hub ausstellende Marken die Möglichkeit, ihre Produkt-Highlights von professionellen Videografen in Szene setzen zu lassen, um den erstellten Content direkt für ihre Social Media Kommunikation nutzen zu können. „Social Media ist als fester Bestandteil einer zeitgemäßen
Unternehmenskommunikation nicht mehr wegzudenken. Mit der ILM Content Crew und dem Social Hub, kreieren wir nicht nur Inhalte für unsere eigenen
Kommunikationskanäle, sondern möchten auch den Marken vor Ort einen echten Mehrwert bieten. Denn für Social Media Reichweite gilt: Gemeinsam geht mehr!“ sagt Arnd Hinrich Kappe.

Let’s connect

Was wäre die ILM ohne ihre Community? Auch zur ILM Edition #158 dürfen die beliebten Afterwork Partys am Samstag- und Sonntagabend im Foyer der Messe nicht fehlen. Denn zum Abschluss eines erfolgreichen Businesstags passt perfekt ein gemeinsamer Ausklang bei einem persönlichen Austausch mit Kollegen aus der Branche. Getreu dem Motto: It’s a match! In Kooperation mit den Fachzeitschriften TextilWirtschaft und Lederwaren Report lädt die Messe die Community zum Networking ein.

Die ILM Edition #158 wird vom 02. – 04. September 2023 in der Messe Offenbach stattfinden.

ilm-offenbach.de

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.