···Home ··· News ··· Studie: Fachhandel ist in bestimmten Kommunen bedroht
Anzeige

Studie: Fachhandel ist in bestimmten Kommunen bedroht

21. April 2015, 14:46

Die achte Ausgabe der Red Paper-Reihe, die die Bearing Point GmbH gemeinsam mit dem IIHD Institut für Internationales Handels- und Distributionsmanagement an der Hochschule Worms publiziert, untersucht die voranschreitende Digitalisierung und den daraus resultierenden Strukturwandel, der sich im deutschen Einzelhandel vollzieht.

Hierbei wird aufgedeckt, dass insbesondere Klein- und Mittelstädte von den Auswirkungen des Wandels betroffen sind. In diesem Rahmnen werden Gewinner und bedrohte Städte identifiziert. Zudem stellt die Studie die zentralen Ursachen und Stellhebel dieser divergenten Entwicklung verschiedener Stadtprofile heraus und verdeutlicht, dass die kooperative Zusammenarbeit aller betroffenen Interessensgruppen – Handel, Gastronomie, Politik, Immobilienbesitzer, Verbände und Verbraucher – von zentraler Bedeutung ist, um den Strukturwandel als Chance wahrzunehmen. Es definiert die Rollen der Beteiligten und gibt konkrete Handlungsempfehlungen.

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

www.iihd.de www.bearingpoint.com/de-de