Anzeige
···Home ··· News ··· Startup Airpaq unterstützt Ukraine
Anzeige

Startup Airpaq unterstützt Ukraine

22. Februar 2023, 15:14

Kölner Startup Airpaq sammelt erneut Spenden für die UkraineKöln, 22. Februar 2023 – Am 24. Februar jährt sich der Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine. Airpaq wiederholt deshalb die Spendenaktion von letztem Jahr – nach großer Zustimmung in der Airpaq-Community. Der Erlös durch den Verkauf der ‚Peace Baq‘ wird zu 100 Prozent an den gemeinnützigen Verein LIFE Cologne e. V. gespendet. Dieser stellt aus altem Kerzenwachs Büchsenlichter für die ukrainischen Bürgerinnen und Bürger her.

Über Life Cologne e.V.

Airpaqs Mitarbeiter Gero engagierte sich bereits im Januar für den gemeinnützigen Verein LIFE Cologne e. V. aus Köln. Im Freundes- und Kolleg:innenkreis sammelte er insgesamt 316 kg Kerzenwachs für die ukrainische Zivilbevölkerung. Aus den Wachsresten werden in der Ukraine Büchsenlichter hergestellt. Damit können sich die Menschen aufwärmen, kochen oder ihre Wäsche trocknen. „Im Grunde ist es ebenso Upcycling wie das, was wir bei Airpaq aus Autoschrott machen. Die Idee, aus Kerzenwachs so hilfreiche Büchsenlichter herzustellen, ist einfach super. Wir möchten gerne helfen“, so Adrian Goosses, Mitgründer von Airpaq.

Mit Unterstützung der Airpaq-Community

Airpaq bezieht seine Kundinnen und Kunden mit ein und fragte über die sozialen Netzwerke nach einem Stimmungsbild. Die Idee für eine Wiederholung der Spendenaktion stieß auf große Zustimmung. Designvorschläge für die neue ‚Peace Baq‘ können aktuell mithilfe des 3-D-Konfigurators von Airpaq entworfen und eingereicht werden. Die finale Version wird am 24. Februar vorgestellt, dann beginnt auch für eine Woche der Vorverkauf der Bauchtasche. Um nachhaltig zu produzieren, startet die Produktion der Taschen erst nach Ende des Vorverkaufs.

Über 5.000 Euro im vergangenen Jahr

Auch in diesem Jahr soll der Erlös durch den Verkauf der ‚Peace Baq‘ wieder zu 100 Prozent gespendet werden. Im letzten Jahr gingen 5.240 Euro an die Caritas, die sich an der rumänisch-ukrainischen Grenze für die Geflüchteten einsetzt. Dort werden Flüchtlinge mit einer Unterkunft, drei Mahlzeiten pro Tag, Verpflegung, Hygienemitteln, Lebensmitteln, Kleidung und medizinischer Unterstützung versorgt. „Die Hilfen des Vereins LIFE Cologne e. V. werden teilweise von Ukrainern selbst koordiniert und direkt vor Ort eingesetzt“, so Michael Widmann. Der Verein LIFE Cologne e. V. sammelt bereits seit Oktober 2022 Wachsreste. Seitdem brachte er etwa 4,5 Tonnen Wachs in die Ukraine, aus denen circa 23.000 Büchsenlichter entstanden sind. Damit könne ein Ort mit 30.000 Einwohnern eine Woche provisorisch mit Licht und Wärme versorgt werden, so der Verein.

airpaq.de

Aus altem Kerzenwachs hergestellte Büchsenlichter zum Aufwärmen, Kochen, Wäsche trocknen

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.