···Home ··· News ··· Spielwarenmesse: Länderpavillons

Spielwarenmesse: Länderpavillons

28. November 2023, 14:13

Die internationalen Gemeinschaftsstände auf der Spielwarenmesse sind das Rundum-Sorglos-Paket für Messeneulinge und erfahrene Aussteller. Sie bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihr Unternehmen und die Produkte auf der Weltleitmesse der Spielwarenbranche kompakt zu präsentieren. Vom 30. Januar bis zum 3. Februar 2024 zeigen sich insgesamt 13 Länder in verschiedenen Ständen auf dem Messegelände in Nürnberg.

Ukraine zeigt erneut Flagge

Die Pavillons haben eine lange Tradition. Viele Länder sind seit mehreren Jahren mit einem Gemeinschaftsstand auf der Spielwarenmesse vertreten. Insgesamt präsentieren sich über 250 Unternehmen auf einer Gesamtfläche von rund 4.600 m². Den größten Anteil daran hat der Best of China Pavillon, gefolgt von Hongkong und Großbritannien. Die Ukraine beteiligt sich zum zweiten Mal in Folge an dem Programm.

Die Teilnehmerländer im Überblick

Australien Halle 12.0
China Halle 11.0
Frankreich Halle 12.0
Georgien Halle 3
Großbritannien Halle 12.0
Hongkong Halle 12.0 und 4A
Indien Halle 11.0
Japan Halle 6
Spanien Foyer NCC West
Taiwan Halle 11.0
Thailand Halle 11.0
Ukraine Halle 3
USA Halle 12.0

Unterstützung und gewohnter Service

Die Teilnehmenden der Länderpavillons erhalten bei ihrem Auftritt den kompetenten Support vom Team der Spielwarenmesse. Das Leistungspaket umfasst einen fertigen Stand samt Grundausstattung und erstreckt sich von der ersten Planung bis hin zur Betreuung vor Ort. Die Pavillons bieten damit den idealen Rahmen für einen Markteintritt oder den Ausbau von bereits bestehenden Geschäftsbeziehungen.

spielwarenmesse.de