Anzeige
···Home ··· News ··· Soennecken bildet auch externe Ergonomieexperten aus
Anzeige

Soennecken bildet auch externe Ergonomieexperten aus

24. Juni 2015, 11:22

Im Ausbildungsprogramm lernen die Teilnehmer Werkzeuge und Methoden kennen, die sie durch den Analyse- und Optimierungsprozess hinsichtlich der Ergonomie des Arbeitsplatzes leiten. Diese befähigen sie, dem Kunden zu einem effizienten und effektiven Arbeitsplatz bei maximaler Ergonomie zu verhelfen.

„Sofort besser arbeiten“ lautet das Motto des Seminars „Ausbildung zum Ergolotsen“, das darauf abzielt, die Ergonomie am Arbeitsplatz sofort und langfristig zu verbessern. Im Fokus stehen die zehn häufigsten ergonomischen Problemfelder in der Büro-Organisation und -Einrichtung. Ausgehend vom Ist-Zustand und den bisherigen Erfahrungen bestimmen Ergolotsen, gemeinsam mit den Nutzern, die für ihn wichtigsten ergonomischen Handlungsfelder. Diese können zum Beispiel die richtige Einstellung des Bürostuhls, die Positionierung der Arbeitsmittel auf dem Schreibtisch, aber auch die Analyse von Bewegungsmangel oder die Identifikation von Störpotential (wie beispielsweise Akustik, Licht, Hygiene, Unfallgefahren) im Raum sein.

Einsatz für produktivere und gesündere Büroarbeit 

Für diese Handlungsfelder entwickeln Ergolotsen mittels praktischer Handwerkszeuge zielführende Lösungsansätze, die passgenau auf den Verwender zugeschnitten werden. Um nachhaltig die gesundheitlichen Ziele am Arbeitsplatz zu verfolgen, erstellen Ergolotsen einen umfangreichen Report, der eine produktivere und gesündere Büroarbeit für die Anwender gewährleistet. „Dieses Seminar ist ein weiterer Meilenstein im Dienstleistungsspektrum der Soennecken eG und wird am Markt neue Maßstäbe setzen. Darüber hinaus leistet die Schulung einen wichtigen Beitrag zur Absicherung der Erträge im Fachhandel und den Umsatzausbau im Bestandskundengeschäft“, erklärt Torsten Buchholz, Projektleiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung.

Erstmalig wird dieses Seminar am 31. August 2015 starten. Die Ausbildung dauert insgesamt rund 3,5 Tage und beinhaltet neben fachlichen Inhalten auch einen vertrieblichen Aspekt, der die Teilnehmer dazu befähigt, diese besondere Dienstleistung erfolgreich zu verkaufen. Die Teilnahmevoraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung und/oder Studium sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Büroeinrichtungs- oder Bürobedarfsbranche. Mit erfolgreichem Abschluss der Prüfung, haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, eine Zertifizierungsarbeit zu absolvieren. 

Der Anbieter und seine Ausbildung zum Ergolotsen 

„Ergolotsen“ ist ein eingetragenes Markenzeichen und Konzept des Anbieters Phineus aus dem Schwarzwald-Ort Neubulach. Auf seiner Internetseite spricht Phineus wie folgt über die Ausbildung zum „Ergolotsen“: „Hier vermitteln wir die Vorgehensweise am Arbeitsplatz, das nötige Fachwissen und den Umgang mit den Lotsenwerkzeugen. Und – ganz wichtig – wir üben die Lotsenarbeit in Live-Szenarien! Wer das Lotsenseminar besucht hat, soll unmittelbar danach mit seiner Lotsenarbeit beginnen können. Deshalb stellen wir den Praxisbezug über alles.“

 

www.phineus.de www.soennecken.de