···Home ··· News ··· MOM-Marktplatz: Die B2B-Verkaufsplattform 
Anzeige

MOM-Marktplatz: Die B2B-Verkaufsplattform 

8. November 2023, 9:55

Um Profis aus den Bereichen Dekoration, Design und Lifestyle bei ihren kommerziellen Entwicklungen das ganze Jahr über noch besser zu unterstützen startete Maison&Objet 2016 die Online-Plattform Maison&Objet and More (MOM). 2023 wurden drei wichtige Änderungen an MOM vorgenommen: die Einführung des White-Label-Online-Shop-Erstellungsdienstes, das Hinzufügen einer Marktplatzfunktion und die Einführung eines Tools, das es ermöglicht, den Bestellprozess auf der Maison&Objet Paris direkt zu digitalisieren. Aufbauend auf der internationalen Community und der zukunftsorientierten Positionierung stärkt Maison&Objet dadurch sowohl seine digitale Transformation als auch seine Omnichannel-Strategie. Marken und Einkäufer sollen damit das ganze Jahr über online wie offline unterstützt werden. Der MOM-Marktplatz ist ein Instrument für Inspiration und um neue Artikel zu finden.
Geschäftsmöglichkeit

B2B-Online-Verkaufsplattform für die Lifestyle-Branche

MOM ist als echte B2B-Online-Verkaufsplattform bestens auf die spezifischen Bedürfnisse der Dekorations-, Design- und Lifestyle-Branche zugeschnitten. „Innovation, Neuheit, Qualität und das kontinuierliche Streben nach umweltfreundlichen Herstellungsprozessen sind eine angemessene Antwort auf die steigende Nachfrage der Käufer nach Produkten, die eine nachhaltige Art des Konsums unterstützen. Wenn die Messe endet, übernimmt unsere MOM-Plattform, ihr europäischer Marktplatz wurde im April 2023 gestartet. Diese einzigartige Erweiterung auf dem Markt ermöglicht es Käufern, die nicht an der Messe teilgenommen haben, ihre Bestellungen aufzugeben, und bietet Marken erweiterte Geschäftsmöglichkeiten vor oder nach physischen Treffen. Mit 480.000 internationalen Fachleuten in unserem Netzwerk, darunter 300.000 in der Europäischen Union, verstärkt MOM kontinuierlich die Wirkung der Messe.
Wir bieten an, B2B-E-Shops für Marktteilnehmer zu entwickeln. Wir sind stolz darauf, mit unserem digitalen Know-how weiterhin ein kreativer und wirtschaftlicher Katalysator für die Branche zu sein!“ erläutert Mélanie Leroy, Geschäftsführerin von Maison&Objet.

Umsatz steigern!

Der MOM-Marktplatz ermöglicht den Marken, ihren Kundenstamm zu erweitern, neue Märkte zu erschließen und den Umsatz zu steigern. Unternehmen können ihre Geschichte und Werte darstellen, um potentielle Käufer effektiver zu erreichen. Der MOM-Marktplatz bietet zudem Dienstleistungen und Funktionen, um Marketingaktivitäten zu erleichtern sowie Tools zur Verkaufsüberwachung und -berichterstattung. Teilnehmende Marken haben die Möglichkeit, ihren Kunden Zahlungsaufschub anzubieten und trotzdem eine sofortige Zahlung für Bestellungen zu erhalten. Sie werden außerdem von engagierten Customer Success Managern bei der Optimierung ihrer Strategie und der kommerziellen Aktivitäten unterstützt.

AUF EINEN BLICK

-Drei Millionen Onlinebesucher pro Jahr

-480.000 professionelle Einkäufer

-Über 55.000 Produkte

-Über 12.000 lieferbare Produkte in Europa (außer UK und Schweiz)

-Über 6.000 Marken


mom.maison-objet.com

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.