Anzeige
···Home ··· News ··· Ikea steigert Umsatz und Gewinn deutlich
Anzeige

Ikea steigert Umsatz und Gewinn deutlich

7. Dezember 2016, 20:48

Wie die Deutschlandtochter von Ikea mitteilt, kletterte der Jahresüberschuss des Konzerns um satte 20 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro. Das Unternehmen kündigte an, dass der Betrag für Investitionen in Nachhaltigkeit um eine weitere Milliarde auf nun insgesamt über drei Milliarden Euro aufgestockt wird. Damit Mitarbeiter am Unternehmenserfolg teilhaben können, wurden 443 Milionen Euro für Loyalitäts- und Bonusprogramme bereit gestellt. 

Führungsanspruch beim Multichanneling

Dank des starken Umsatzwachstums wurde 2016 zu einem weiteren erfolgreichen Geschäftsjahr. „Mit dem Ziel, weltweit führender Multichannel-Einrichtungshändler zu werden, expandiert der Ikea Konzern und entwickelt neue Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel und den Onlineverkauf, um auf den sich ändernden Bedarf der Menschen zu reagieren“, heißt es in eigener Sache. 

China bleibt einer der am schnellsten wachsenden Märkte für den Ikea-Konzern, Deutschland, die USA, Frankreich, Großbritannien und Schweden sind die fünf größten Einzelhandelsländer nach Umsatz. Im abgelaufenen Geschäftsjahr eröffnete der Konzern zwölf neue Einrichtungshäuser, 19 Bestell- und Abholstationen und baute zudem sein Multichannelvertriebsnetzwerk weiter aus. Des Weiteren arbeitet der Konzern an der Expansion nach Indien und Serbien. Ikea Family wuchs nach eigenen Anagben zu einem der weltweit größten Kundenclubs mit 100 Millionen Mitgliedern. 

Sortimentsbreite und LED-Massenangebot

„Wachstum und Rentabilität geben uns die Freiheit, unseren eigenen Weg zu wählen, die Flexibilität, schnell zu handeln, und die Unabhängigkeit, langfristig zu denken und zu investieren“, sagt Peter Agnefjäll, Präsident und Konzernchef. „Wir sind in einer guten Position und haben eine aufregende Reise vor uns: der Schwerpunkt liegt auf anhaltendem Wachstum und Effizienz in all unseren Tätigkeiten.“ 

Darüber hinaus teilte der Konzern mit, dass er im ablaufenden Jahr „unglaubliche 2.500 neue Produkte“ eingeführt hat und das gesamte Sortiment somit auf 12.000 Produkte angewachsen ist. Die meisten Ikea-Einrichtungshäuser würden etwa 10.000 Produkte anbieten, betont die Deutschland-Tochter. Weltweit habe der Konzern im vergangenen Jahr alleine 79 Millionen LEDs verkauft.  

 

www.ikea.com/de/de/