···Home ··· News ··· Heimtextil 2025: Teppich-Trends
Anzeige

Heimtextil 2025: Teppich-Trends

28. Juni 2024, 8:00

Noch größer, noch hochwertiger, noch internationaler: So präsentiert sich der erfolgreich etablierte Produktbereich Carpets & Rugs auf der Heimtextil 2025. Für die kommende Veranstaltung zeigt sich das Segment noch stärker: Carpets & Rugs verzeichnet schon jetzt doppelt so viele Aussteller, eine zusätzliche Hallenebene und neue Highlights. Starke Marken, spannende Produktneuheiten und Content-Formate warten zur Heimtextil 2025 in Frankfurt auf die internationale Teppichbranche.

Carpets & Rugs auf Wachstumskurs

Zur Heimtextil 2025 wächst der erfolgreich etablierte Produktbereich in Qualität und Quantität und verzeichnet bereits ein halbes Jahr vor der kommenden Veranstaltung ein enormes Ausstellerplus: Im Vergleich zum Vorjahr haben sich schon mehr als doppelt so viele Unternehmen angemeldet. „Wir freuen uns sehr über dieses Signal aus dem Markt. Das spiegelt deutlich das Bedürfnis der Branche nach einer starken, internationalen und zentralen Teppichplattform. Genau das bieten wir mit der Heimtextil in Frankfurt: einen umfassenden Marktüberblick und ein gebündeltes Angebot, kombiniert mit höchster Qualität. Wir haben in den Markt reingehört und das Feedback aufgenommen. Jetzt geht es darum, das Angebot auszubauen, strukturiert aufzuplanen und den Besuchern sortiert zu präsentieren“, erklärt Bettina Bär, Director Heimtextil.

In 2025 wächst das Segment um eine komplette Hallenebene: In der zusätzlichen Halle 5.0 sind das vergrößerte Angebot an hochwertigen handgewebten Teppichen sowie die internationalen Länderpavillons platziert. Die Halle 5.1 beherbergt wieder den wachsenden Bereich der maschinengewebten Teppiche und bündelt zudem das erweiterte Vorstufenangebot an Fasern & Garnen sowie Technologien speziell für die Teppichindustrie. Handgeknüpfte Teppiche und Unikate, Fußmatten und Sauberlaufsysteme sowie textile Lösungen für den Außenbereich und die Objektausstattung runden das einzigartige Angebot ab. Ein weiteres Highlight: Gemeinsam mit dem Aussteller Ragolle Rugs und dem belgischen Verband Fedustria ist ein neues Teppichareal in Planung. Der Verband zeigt sich zusammen mit namhaften Ausstellern aus Belgien in einer hochwertigen Gemeinschaftspräsentation.

Starke Resonanz aus der Branche: Diese Aussteller sind dabei

Für die Heimtextil 2025 haben bereits zahlreiche renommierte Unternehmen ihre Teilnahme bestätigt. Darunter sind große internationale Namen wie Bhadohi Carpets (Indien), Balta Home (Belgien) und Kaleen Lifestyle (Indien), die sich erstmals auf der kommenden Heimtextil präsentieren. Namhafte Marken wie Lalee OHG (Deutschland) und starke Rückkehrer wie Heritage Overseas (Indien), Mittal International (Indien), Oriental Weavers Group (Oriental Weavers Carpets, EFCO, MAC Carpet, Ägypten), Ragolle Rugs (Belgien), Rugs in Style (Indien), The Rug Republic (Indien), Tufko International (Indien), Universal XXI (Spanien) und Vini Décor (Indien) haben sich ebenfalls angemeldet. Innerhalb des Decoteams präsentieren sich zudem der Teppichanbieter Infloor-Girloon (Deutschland) sowie die Manufaktur Paulig (Deutschland) mit handgewebten Unikaten. Darüber hinaus zeigen die Mitgliedsunternehmen des belgischen Verbands Fedustria sowie erstmals auch des tunesischen Verbandes Office National de l’Artisanat ihre hochwertigen Teppichwaren auf der Heimtextil.

Die Aussteller bestätigen die erfolgreiche Etablierung des neuen Produktbereichs sowie die Rolle der Heimtextil als globaler Branchentreffpunkt und Schauplatz für neue Trends, Kollektionen und Produkte: „Unsere erste Teilnahme an der diesjährigen Heimtextil war ein voller Erfolg; die Heimtextil ist eine Destination für textile Innovationen in der Heimtextilbranche und steht für Trends, nachhaltige Impulse und eine Vielzahl von einzigartigen Möglichkeiten für unser Geschäft: Wir haben hervorragende Kontakte und zahlreiche neue internationale Verbindungen geknüpft. Wir freuen uns auf eine erneute Teilnahme im Jahr 2025“, sagt Yasmine Khamis, Chairwoman Oriental Weavers Group.

Mittal International unterstreicht den gemeinsamen Branchenauftritt im Produktsegment Carpets & Rugs sowie den Standort Frankfurt als neuen Ankerpunkt für die Teppichindustrie: „Wir schätzen die Initiative der Messe Frankfurt, den Bereich Carpets & Rugs auf der Heimtextil etabliert zu haben, sehr. Das Konzept hat auf ganzer Linie überzeugt und hat die Bedürfnisse der Branche getroffen. Wir hatten einen erfolgreichen Start, guten Zulauf von Kunden und erhielten einige Aufträge aus den USA und Mexiko. Carpets & Rugs als neue Plattform für die Teppichindustrie ist ein großer Vorteil für uns, da wir uns auf der Heimtextil auf alle Segmente konzentrieren können. Für 2025 vergrößern wir unsere Standfläche in Frankfurt. Wir freuen uns auf die erneute Messeteilnahme, um den Produktbereich für die Zukunft weiter mit zu gestalten“, so Manmohan Sharma, Founding Partner Mittal International.

Aktuelle Trends und maßgeschneiderter Content

Die zusätzliche Hallenebene bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Ausstellerpräsentationen und Produktneuheiten – auch ein umfangreiches Rahmenprogramm wartet auf den beiden Heimtextil Stages: Mit geschäftsfördernden Fachvorträgen zu aktuellen Branchenthemen, anregenden Panel-Diskussionen und spannenden Guided Tours positioniert sich die Heimtextil 2025 noch stärker als wertvolle Knowledge-Plattform für die Teppichindustrie. Die beliebte Carpet-Lounge im Foyer der Hallen 5.1/6.1, bestückt mit hochwertigen Ausstellerprodukten, macht auch in 2025 wieder ungewöhnliche Designs und neue Teppich-Trends erlebbar – und lädt zum Verweilen und Netzwerken ein.

Die Heimtextil 2025 findet vom 14. bis 17. Januar 2025 statt.

heimtextil.messefrankfurt.com

Highlight auf der Heimtextil: Die Carpet-Lounge im Foyer der Hallen 5.1/6.1. (Foto: Messe Frankfurt/Pietro Sutera)

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.