Anzeige
···Home ··· News ··· HDE fordert effizienteren Bargeldkreislauf

HDE fordert effizienteren Bargeldkreislauf

24. September 2017, 10:13

„Angesichts der Preissprünge bei den kontoführenden Banken der Unternehmen müssen wir uns Gedanken über eine effizientere Gestaltung der Bargeldprozesse machen“, sagt HDE-Zahlungsexperte Ulrich Binnebößel. Zudem ziehen sich die Banken zunehmend aus dem Bargeldkreislauf zurück, häufig wird die Ausgabe von Münzrollen und weiteren Bargelddienstleistungen komplett gestrichen.

Der HDE fordert deshalb eine Neubewertung der Situation und effiziente Alternativen. „Notfalls müssen neue Bargeldkreisläufe ohne Mitwirkung der Banken geschaffen werden“, so Ulrich Binnebößel weiter. Vorab sei allerdings die Politik gefordert, die Verantwortung der Geldhäuser im Bargeldkreislauf zu definieren. Binnebößel: „Es müssen Maßnahmen ergriffen werden, die den Umgang mit Bargeld für Handel und Verbraucher bezahlbar halten. Weitere Kostensteigerungen müssen vermieden werden.“ Beispielsweise könne der Austausch von Münzen als Wechselgeld innerhalb der Wirtschaft vereinfacht werden.

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

www.einzelhandel.de