Anzeige
···Home ··· News ··· Gardena: Unterstützung für RiverCleanUp
Anzeige

Gardena: Unterstützung für RiverCleanUp

16. August 2023, 0:09

An Rhein, Donau und anderen Flüssen wird sauber gemacht. Gardena unterstützt die gemeinnützige Organisation mit 2.000 Greifern.

Über zehntausende Menschen haben in den vergangenen Jahren an CleanUps an Rhein, Donau und anderen Flüssen teilgenommen und die Flussufer von Müll befreit. Auch in diesem Jahr werden wieder zehntausende Freiwillige erwartet. Sie alle setzen sich für eine saubere Umwelt ein.

Der gemeinnützige Veranstalter mit Sitz in Düsseldorf ruft zu seinem großen Aktionstag am 9. September 2023 auf, an dem wieder zahlreiche Einsätze geplant sind. Die auf der Plattform angemeldeten CleanUps werden hierbei von den zentralen Organisatoren ausgestattet.

Gardena unterstützt das RiverCleanUp und stellt für die zahlreichen Helfer 2.000 den bewährten Greifer zum mühelosen Aufsammeln von Müll im Wert von rund 68.000 Euro kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus werden sich an den Firmenstandorten Ulm, Linz und Zürich auch Mitarbeitende des Unternehmens am Aufsammeln des Mülls an den Flussufern aktiv beteiligen.

„Als gemeinnützige Organisation sind wir auf Sponsoren und Spenden angewiesen. Der Beitrag von Gardena hilft uns, unser Projekt voranzutreiben und die Verschmutzung der Weltmeere zumindest einzudämmen“, sagt Joachim Umbach von der RhineCleanUp gGmbH.

Weitere Informationen unter rhinecleanup.org – dort auch ein Verzeichnis zu allen Flüssen, an denen Cleanups stattfinden.

gardena.com

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.