···Home ··· News ··· Fiskars verlegt Verteilzentrum ins Ausland und hat neuen Bereichsleiter
Anzeige
Dehli Fair 2023

Fiskars verlegt Verteilzentrum ins Ausland und hat neuen Bereichsleiter

9. Juni 2016, 11:31

Wie die Fiskars Corporation aus der finnländischen Hauptstadt Helsinki mitteilt, wird das „regionale Verteilzentrum Operationen in Deutschland“ auf ein neues, von einem Partner betriebenen Distributionszentrum in den Niederlanden übertragen. Bei den Im vergangenen Februar einberufenen Konsultationen mit den Arbeitnehmervertretern habe man sich auf den Abbau von 24 Stellen geeinigt, heißt es in der Konzernzentrale. Diese Veränderungen seien ein Teil des laufenden Supply-Chain-Restrukturierungprogramms mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit des herstellereigenen Produktions- und Vertriebsnetzes zu verbessern. Am Jahresbeginn 2016 hatte Fiskars bereits die in die gleiche Richtung gehende Vertriebskooperation mit Edding verkündet (unsere Redaktion berichtete). 

Außerdem wurde bekannt, dass der französische Mitarbeiter Xavier Blancan zum neuen geschäftsführenden Bereichsleiter Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) für die Geschäftsfelder Handarbeits-, Büro- und Bastelbedarf ernannt wurde. Vorher war er bei  Fiskars als Exportleiter für den Bereich Bastelbedarf in den Vertriebsregionen EMEA und Asien sowie als Key Account Manager mit Schwerpunkt auf den deutschsprachigen und skandinavischen Raum tätig.

Xavier Blancan, der auf der Wirtschaftshochschule EM Strasbourg Business School studiert und umfangreiche Kenntnisse in Marketing, Vertrieb und Export erworben hat, begann seine Karriere vor 19 Jahren in der PBS-Branche als Trainee beim deutschen Schreibgeräte-Hersteller Stabilo. In weiteren Stationen und Tätigkeiten hat Blancan für die Kreativprodukte-Hersteller Canson und Royal Talens im deutschsprachigen Raum gearbeitet. Sein derzeitiger Arbeitgeber ist in Deutschland mit der Fiskars Germany GmbH im ostwestfälischenHerford vertreten. 

www.fiskarsgroup.com