···Home ··· News ··· EK: Top Ausbildungsunternehmen 2024
Anzeige

EK: Top Ausbildungsunternehmen 2024

5. Juni 2024, 8:39

Das EK Retail für den beruflichen Nachwuchs eine Top-Adresse ist, wusste man spätestens seit 2023. Damals zertifizierte Aubi-plus, eines der führenden Ausbildungsportale im deutschsprachigen Raum, die Bielefelder mit der Note 1 als „Best Place to learn“. Am 14. Mai 2024 kam dann die Krönung: Im Rahmen des Deutschen Ausbildungsforums (DAF), das jährlich von der AUBI-plus GmbH veranstaltet wird, wurde EK in der „Kategorie bis 1000 Mitarbeiter“ im prachtvollen Saal des Bad Oeynhausener Varieté-Theaters als bestes unter den im vergangenen Jahr ausgezeichneten Unternehmen geehrt.

„Wow, wir freuen uns riesig darüber, dass unser Ausbildungskonzept offensichtlich ziemlich gut ist“, sagte Katharina Lihs, zuständige HR Operations Managerin des Mehrbranchenverbundes nach der Entgegennahme der Awards mit einem fröhlichen Lachen. Das finden übrigens nicht nur die Experten von AUBI-plus, sondern auch die Auszubildenden und ihre Betreuer selbst. 

Hervorragende Bewertungen und umfassende Evaluation

Grundlage der wissenschaftlich fundierten Evaluation der Ausbildungsqualität war eine Anfang 2023 durchgeführte, anonymisierte Umfrage zu allen relevanten Aspekten einer zeitgemäßen Ausbildung. Angesprochen waren sowohl die aktuellen Azubis und dual Studierenden als auch diejenigen, die ihre Ausbildung in den letzten 36 Monaten beendet hatten. Gleichzeitig flossen die Bewertungen der Ausbildungsbetreuer in die Befragung ein.

Im Anschluss an eine dezidierte Ergebnisanalyse durch die Aubi-Plus GmbH erfolgte im April 2023 die Zertifizierung der EK als „Best Place to learn“. Unter dem Strich standen hervorragende 1.169 von erreichbaren 1.295 Punkten und die Note „Sehr gut“, die jetzt noch mit dem Award „Top Ausbildungsunternehmen 2024“ für den Punktbesten 2023 getoppt wurde.

„Dieses Gütesiegel und auch die neue Anerkennung als herausragendes Ausbildungsunternehmen zeigen uns, dass wir bei der Entwicklung unserer Nachwuchskräfte auf dem richtigen Weg sind und dass alle, die unsere Auszubildenden und dual Studierenden betreuen, einen richtig guten Job machen. Diese Auszeichnungen verstärken außerdem auch unser Signal nach draußen: Schaut euch unser Ausbildungsportfolio an – es lohnt sich!“, so Carina Schulze-Bastert, Head of Human Resources Germany.

EK gewinnt auch den „Gesundheitspreis Ausbildung 2024“

Was sich ebenfalls lohnt, ist ein Blick auf das EK Gesundheitsmanagement. Im Zuge der im Rahmen der ESG-Strategie festgelegten Selbstverpflichtung, das psychische Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern, wurde von den Ostwestfalen ein Programm der Extra-Klasse aufgelegt, das ebenfalls 2023 zertifiziert worden war.

Und auch dafür gab es jetzt in Bad Oeynhausen eine besondere Ehrung: den „Gesundheitspreis Ausbildung 2024 für die hervorragende Umsetzung gesundheitserhaltender und -fördernder Maßnahmen in der betrieblichen Ausbildung“, der jährlich von AUBI-plus und der Techniker Krankenkasse vergeben wird.

Neben EK waren vier weitere, zertifizierte Mitbewerber aus dem Jahr 2023 im „Rennen“, doch gewinnen konnte auch hier nur das Unternehmen mit dem besten Gesundheitskonzept. „Auch dieser Award wird bei uns einen Ehrenplatz bekommen“, verspricht Katharina Lihs.

Junge Impulse als Beitrag zur modernen Unternehmenskultur

Bei EK Retail ist Gesundheitsschutz mehr als eine Vielzahl gesundheitsfördernder Einzelmaßnahmen – es handelt sich hier um ein ganzheitliches Konzept, das sich aus den Bausteinen „Medizinische Vorsorge“, „Sport & Fitness“ und „Ernährung“ zusammensetzt. Das entsprechende Leistungspaket spiegelt sich in einem ganzjährigen Gesundheitskalender wider, der fortlaufend aktualisiert wird. Darüber hinaus enthält das Konzept den Leistungsbaustein „Azubi-Betreuung“, mit dem das Unternehmen den speziellen Bedürfnissen von Berufseinsteigern gerecht wird.

Carina Schulze-Bastert: „Uns ist bewusst, dass jeder Ausbildungsjahrgang anders ist und besondere Anforderungen mitbringt. Deshalb entwickeln wir unser Programm ständig weiter. Gleichzeitig freuen wir uns auf die Impulse jedes neuen Jahrgangs, die zu einer gesunden und lebendigen Unternehmenskultur beitragen, in der sich jeder optimal entfalten kann – ganz nach unserem EK Claim: Retail in motion“.

ek-retail.com

Ausgezeichnet: Katharina Lihs (HR Operations Managerin, EK Retail) und Carina Schulze-Bastert (Head of Human Resources Germany, EK Retail) präsentieren die „Top Ausbildungsunternehmen 2024“-Trophäe sowie den „Gesundheitspreis Ausbildung

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.