···Home ··· News ··· Einzelhändler und Dienstleister ergreifen Chance auf Web
Anzeige
Dehli Fair 2023

Einzelhändler und Dienstleister ergreifen Chance auf Web

9. Mai 2014, 8:04

Bereits zum zweiten Mal setzt die Messe Frankfurt mit der Webchance mehr als nur einen Impuls. Sowohl die Fachmesse als auch das integrierte Vortragsforum richten sich branchenübergreifend an Einzelhändler und Dienstleister, die das Internet innerhalb ihrer Marketing- und Vertriebsaktivitäten bisher nicht oder nur eingeschränkt berücksichtigt haben.

Längst dient die Nutzung des Internets nicht mehr nur der Information, sondern immer stärker auch dem Absatz von Gütern und Dienstleistungen. E-Commerce und Online-Marketing – große Unternehmen und ausgewählte Branchen spielen bereits seit langem auf der vollen Klaviatur des Webs. Die Webchance zeigt, wie Einzelhändler und Dienstleister ihre gesetzten Ziele mit Hilfe des Internets erreichen können.
Mit der Webchance gibt die Messe Frankfurt Besuchern ein starkes Instrument an die Hand, die ihr Unternehmen neu im Web positionieren oder dessen Profil ausbauen möchten. „Wir wünschen uns, dass gerade Einsteiger das Medium World Wide Web als Chance begreifen – daher auch der Veranstaltungstitel“, sagt Ruth Lorenz, Bereichsleiterin Neue Veranstaltungen der Messe Frankfurt. „Leisten können wir das vornehmlich, wenn wir Berührungsängste abbauen und Kenntnisse aus- bzw. aufbauen.“

Neue Aussteller mischen sich unter Wiederkehrer
 
Gleichzeitig wächst die Attraktivität von Einzelhändlern und Dienstleistern als Zielgruppe der Aussteller. Bei dem Adressatenkreis handelt es sich um eine größer werdende Einheit, die in ergänzenden Web-basierten Vertriebsplattformen ihre Chance erkennt.
 
Stationären Einzelhändlern und Dienstleistern stehen heute Möglichkeiten zur Verfügung, ihren Erfolg signifikant auch über eine Online-Strategie zu bestimmen. „Das Internet ist als Vertriebskanal heute nicht mehr wegzudenken,“ sagt Frank Hümmer, Head of E-Commerce Consultants Rakuten Deutschland. „Wir helfen Händlern dabei, einen sicheren und nachhaltig erfolgreichen Einstieg in den E-Commerce zu finden“. Das internationale Unternehmen mit Sitz in Bamberg stellt 2014 erstmalig auf der Webchance aus. Über einen eigenen Web-Marktplatz ermöglicht das Unternehmen seinen Kunden den Vertrieb unterschiedlichster Konsumgüter.
 
Wie die D&G-Software GmbH sind aber auch Aussteller der ersten Stunde auf der Webchance 2014 vertreten. Andreas Brenk, Geschäftsführer der D&G-Software GmbH, freut sich, „im Rahmen der Fachmesse unter anderem eine auf die besonderen Erfordernisse des Einzelhandels abgestimmte Versandhandelssoftware einer homogenen Interessentengruppe vorstellen zu dürfen“.

www.webchance.messefrankfurt.com