Anzeige
···Home ··· News ··· BMWi Förderareal Paperworld: Bewerbungsfrist läuft
Anzeige

BMWi Förderareal Paperworld: Bewerbungsfrist läuft

8. Juli 2014, 12:26

„Schnell anmelden – die Plätze sind limitiert.“, sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld. „Im BMWi-Förderareal zur Paperworld 2014 haben 21 Start-Ups ihre Produkte präsentiert. Das zeigt die Innovationskraft der PBS-Branche. Ich möchte alle jungen Unternehmen ermutigen, diese einmalige Chance zu nutzen, um sich und ihr Produkt in der Branche bekannt zu machen“, so Micheal Reichhold weiter.
 
Auch Nils Wagner von Paprcuts aus Berlin ist begeistert vom Förderareal. Sein junges Unternehmen war 2014 zum ersten Mal mit dabei und wird auch 2015 seine neuen Produkte dort zeigen. Sein Tipp an neue Teilnehmer lautet: „Wenn ihr eine tolle Produktidee oder ein junges, innovatives Label habt, das ihr skalieren und in größeren Stückzahlen herstellen könnt – nichts wie hin zur Paperworld! Es erwarten euch Einzelhandel und Großhandel – seid darauf vorbereitet, habt eure Kalkulationen im Kopf und auch englisches Material dabei. Und viel Energie mitnehmen – die Anstrengung lohnt sich!“
 
Das Förderareal geht auf die Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zurück, das jungen Unternehmen die Teilnahme an internationalen Messen in Deutschland zu günstigen Bedingungen ermöglicht. Wer die bereitgestellten geförderten Messeflächen tatsächlich belegen kann, prüft das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in einem Antragsverfahren.
 
Bis zum 15. August 2015 können sich Unternehmen mit eigenen produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen bewerben, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung jünger als zehn Jahre sind, weniger als 50 Mitarbeitern haben und deren Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme höchstens zehn Millionen Euro beträgt. In einem persönlichen Telefongespräch werden zunächst alle Fakten besprochen, Fragen beantwortet und das weitere Vorgehen geklärt.

 

www.paperworld.messefrankfurt.com

www.bafa.de