···Home ··· News ··· Beko Germany stärkt Position im Hausgerätemarkt
Anzeige

Beko Germany stärkt Position im Hausgerätemarkt

27. März 2024, 11:32

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte die Beko Germany GmbH ihre erfolgreiche Entwicklung im Hausgerätebereich fortsetzen. Trotz herausforderndem Marktumfeld gelang es dem Unternehmen, sein Wachstum voranzutreiben, insbesondere im Segment der Elektrogroßgeräte. Das beweist das Vertrauen des Handels und der Verbraucher:innen in die Produkte der Marken Beko und Grundig. „Im Küchenmarkt können wir uns mit Beko und Grundig gut behaupten, auch 2023 haben wir neue Handelspartner gewonnen“, erläutert Dr. Evren Aksoy, der die Geschäfte in Deutschland seit Beginn dieses Jahres führt. „Darauf sind wir besonders stolz. Denn entgegen dem Markttrend ist das Einbausegment bei uns zum zweiten Mal in Folge überproportional im zweistelligen Bereich gewachsen, während sich der Markt rückläufig entwickelte.“ 

Elektrokleingeräte stabil

Im Bereich der Elektrokleingeräte konnte die Beko Germany GmbH Stabilität verzeichnen, was angesichts des rückläufigen Marktes als Erfolg betrachtet wird. Besonders hervorzuheben ist das Segment Personal Care unter der Marke Grundig, das auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Produkte bietet. Hierzu zählen der kabellose Lockenstab EasyCurl und die Hair-Styling-Geräte der NaturaShine Familie. Die Beko Germany GmbH plant, an diese Erfolge anzuknüpfen und ihren Fokus zusätzlich auf die Bereiche Kaffee und Bodenpflege zu erweitern. Währenddessen bleibt der Bereich der Unterhaltungselektronik weiterhin herausfordernd, jedoch blickt das Unternehmen zuversichtlich in die Zukunft, da es seine Marktanteile in diesem Segment trotz des schwierigen Marktumfelds steigern konnte. Die Beko Germany GmbH setzt auf langfristige Strategien und die Stärkung ihres nachhaltigen Grundig Fachhandelskonzepts, um sich als zuverlässiger Partner zu positionieren und ihr Portfolio weiterzuentwickeln. Der vielversprechende Start in das Jahr 2024 stimmt das Unternehmen positiv für die kommenden Monate.

Fokus auf Nachhaltigkeit

Die Beko Germany GmbH setzt ihren Kurs zur Nachhaltigkeit fort und strebt an, das nachhaltigste Unternehmen der Branche zu werden. Dies beinhaltet den Einsatz recycelter Materialien und intelligenter Technologien, die nachhaltige Produktionsprozesse und die Nutzung erneuerbarer Energien. Das Unternehmen verfolgt ambitionierte Ziele, um bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Bis 2030 strebt der Mutterkonzern Arçelik an, in seiner gesamten Produktion zu 100 Prozent erneuerbare Energien zu nutzen und bis spätestens 2050 das Netto-Null-Emissionsziel zu erreichen. Die erfolgreiche Partnerschaft mit der Organisation WasteReduction zeigt bereits positive Ergebnisse, indem bereits 5.800 Kilogramm Kunststoff kompensiert wurden. Arçelik wurde 2023 erneut im Dow Jones Sustainability Index gelistet und erzielte im Bereich langlebiger Konsumgüter des S&P Global Corporate Sustainability Assessment die höchste Punktzahl. Auf nationaler Ebene setzt die Beko Germany GmbH ihre erfolgreiche Partnerschaft mit WasteReduction fort, wodurch bereits 5.800 Kilogramm Kunststoff kompensiert wurden. Dies erfolgte durch Umweltschutzprojekte im Globalen Süden durch Abfallmanagement, Recycling und Cleanups.

Ausblick 2024

Mit einem vielversprechenden Start blickt die Beko Germany GmbH optimistisch auf das Jahr 2024. Der Fokus liegt weiterhin auf dem Einbaumarkt, dem Ausbau des Nachhaltigkeitssortiments und energieeffizienter Technologien. „Zusammen mit einem sich gut entwickelnden Kundenmix und neuen Produkten in der Pipeline sehen wir hier großes Potenzial, das wir weiter erschließen wollen. Unser Ziel: Wir möchten 2024 in allen Bereichen und auf allen Ebenen unser Wachstum fortsetzen“, so Dr. Evren Aksoy. 

bekogermany.de

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.