···Home ··· News ··· Ausschreibungsstart für den Wettbewerb Design Plus powered by Light + Building 2022

Ausschreibungsstart für den Wettbewerb Design Plus powered by Light + Building 2022

9. November 2021, 9:45

 Die Gewinnerinnen und Gewinner werden vom 13. bis 18. März 2022 in einer Sonderschau im Rahmen der Messe präsentiert.

Die Light + Building ist die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik und Branchentreffpunkt für aktuelle Lichttrends, intelligente Gebäudetechnik und Sicherheit. In diesem Jahr geht sie sowohl physisch als auch digital mit der Plattform „Light + Building Digital Extension“ an den Start. Dadurch können Produktpräsentationen auch als Streaming in thematisch passenden Kanälen angeboten werden. Das macht Design Plus zu einer wertvollen Kommunikationsplattform für Austellerinnen und Aussteller der Light + Building 2022. Darüber hinaus bietet eine Auszeichnung den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich vom Wettbewerb zu differenzieren und die eigenen innovativen Leistungen vorzustellen. 

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

Anmeldung unter My Design Council
Anmeldeschluss: 28. Januar 2022
Jurysitzung: 09. Februar 2022
Preisverleihung: Auf der Light +Building
Light + Building und Ausstellung: 13. bis 18. März 2022
Mehr zum Wettbewerb: www.german-design-council.de/themen/design-plus/

Die Jury 2022

Jutta Blocher, Geschäftsführerin Blocher GmbH
Ulrike Brandi, Geschäftsführerin ULRIKE BRANDI LICHT, Lichtplanung und Leuchtenentwicklung GmbH
Angelika Müller, Herausgeberin H.O.M.E. & domus & flair
Ulrike Rahe, Geschäftsführerin rahe+rahe design gbr
Oliver Remagen, Geschäftsführer Remagen Licht GmbH

Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung führt Design Plus für die Messe Frankfurt durch. Er agiert seit 1953 als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Mit internationalen Angeboten, Nachwuchsförderungen und Mitgliedschaften ist er Teil der globalen Design-Community und trägt seit jeher dazu bei, Austausch und Netzwerke weltweit zu etablieren. Durch Events, Kongresse, Awards, Jurysitzungen und Expertenkreise vernetzt der Rat für Formgebung seine Mitglieder und zahlreiche weitere internationale Design- und Markenexpert/innen, fördert den Diskurs und liefert wichtige Impulse für die globale Wirtschaft. Seinem Mitgliederkreis gehören aktuell mehr als 350 Unternehmen an.

light-building.messefrankfurt.com