···Home ··· News ··· Amazon ändert Provisionsmodell bei Affiliates
Anzeige
Dehli Fair 2023

Amazon ändert Provisionsmodell bei Affiliates

3. Oktober 2014, 13:22

Amazon hat im Partnerbereich seiner Internetseite „ein Verzeichnis der Änderungen der Teilnahmebedingungen des EU-Partnerprogramms wirksam ab 1. Oktober 2014“ veröffentlicht. Demnach werden die Provisionen nach Produktkategorien gestaffelt. Gemäß seinen „3. Standardwerbekostenerstattungssätzen der deutschen Amazon-Website“ zahlt Amazon nun ein Prozent Provision bei Fernsehern, Smartphones und Tablets ohne Vertragsbindung sowie bei PS4-Konsolen. Drei Prozent gibt es für die Vermittlung von Käufen für Computer, Elektronik und Fotoapparate sowie Elektro-Großgeräte. Fünf Prozent gibt es für Werbe-Links zu Software, Musik, DVDs, PC-Spielen, Spielzeug, Küchen, Haushaltswaren sowie Sport- und Freizeitartikeln. Sieben Prozent werden gezahlt für Affiliates unter anderem zu Bürobedarf, Büchern, Musikinstrumenten und Elektrogeräten & Zubehör und zehn Prozent für Werbeverlinkungen zu Angeboten aus den Bereichen Bekleidung, Schmuck, Gepäck, Schuhe, Uhren und zu digitalen Produkte (eBooks, Musik, Video,Software, Spiele, Apps und Kindle-Produkte) sowie zu „allen übrigen Produkten“.  

partnernet.amazon.de/gp/associates/promo/whatschanging